Home Menü

Mac OS – Bilder für das Web optimieren

Neben den großen und umfangreichen Bildbearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop oder GIMP gibt es auch kleinere Tools, welche ideal für die Optimierung von Bildern für das Web geeignet sind. In diesem Artikel stelle ich Ihnen das kleine aber sehr effektive Tool ImageOptim vor.

ImageOptim Installation und Start

Das 1,2 Megabyte große bzw. kleine Tool liegt aktuell in der Version 1.4 vor und lässt sich auch unter Mac OS X Mountain Lion ausführen. Allerdings verhindert seit Mac OS X Mountain Lion der GateKeeper die Ausführung von Software, welche aus einer unbekannten Quelle stammt. In diesem Fall muss ein kleiner Workaround gewählt werden, welcher in folgendem Artikel detailliert beschrieben wird: Fix the “App can’t be opened because it is from an unidentified developer” Error

Die Funktionalität

Nachdem das Tool gestartet wurde, präsentiert es sich in einer sehr einfachen und übersichtlichen Oberfläche. Die zu optimierenden Bilder können einfach per Drag & Drop in das Programmfenster gezogen werden oder alternativ über das Plus-Symbol im Finder ausgewählt werden.Mac OS - Bilder für das Web optimieren - ImageOptim

Folgende Bildformate werden zurzeit von ImageOptim unterstützt:

  • PNG
  • JPEG
  • GIF

In der Regel können bei den meisten Bildern Komprimierungsraten von mindestens 20 % erreicht werden. In vielen Anwendungsfällen sogar bis über 50%. Wie ist das möglich? Der Autor selbst erwähnt auf seiner Webseite, dass für die Verringerung der Dateigröße verschiedene Optimierungsverfahren angewendet werden.

  1. Unwichtige Informationen werden aus den Bildern entfernt (z.B. EXIF Markierungen und Kommentare bei JPEG, eingebettete Vorschaubilder, Dateiberechtigungen, etc.)
  2. Löschen von nicht benötigten Farbprofilen
  3. Individuelle Anpassung des Optimierungsgrads bei den einzelnen Dateiformaten

Fazit

Smartes Tool, einfache Bedienung und effektive Komprimierung. Für mich das zurzeit beste Tool für Mac OS X zur Optimierung von Bildern für das Web.

Getestet unter Mac OS X Mountain Lion 10.8(.2)

Veröffentlicht von Josef Seidl

Josef Seidl hat an der TU München und der Stanford University Wirtschaftsinformatik studiert, bevor er mit INNOSPOT sein eigenes Unternehmen gründete. Er ist begeistert von Technik, schätzt performante Webseiten und ist gerne in den Bergen unterwegs. Zu finden ist er auch bei LinkedIn und privat bei Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.