Home Menü

Mac OS – Vergrößern des Mac Bildschirms mit der Lupe

Haben Sie Schwierigkeiten ein Objekt auf Ihrem Bildschirm zu erkennen? Möchten Sie in Präsentationen gerne einen bestimmten Teil vergrößern? Apple hat eine Zoom-Funktion entwickelt, mit der Sie den Bildschirm nach Belieben an jeder Stelle vergrößern können. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie diese Funktion aktivieren und verwenden.

Apple bietet seit Mac OS X Lion eine Zoom-Funktion für alle Bereiche des Macs an. Zoomen Sie an schlecht lesbare Bereiche im Internet einfach mit der Lupe heran oder vergrößern Sie in einer Präsentation für Ihr Publikum einen Teil Ihrer Folie. Das Feature ist standardmäßig deaktiviert und muss lediglich einmalig aktiviert werden.

Anleitung zum Vergrößern des Mac Bildschirms mit der Lupe

  1. Wechseln Sie in Systemeinstellungen
  2. Klicken Sie auf Bedienungshilfen 
  3. Springen Sie zum Menüpunkt Zoomen 

Hier finden Sie einige Einstellungsmöglichkeiten zum Vergrößern bzw. Verkleinern des Mac-Bildschirms. Zum einen können Sie die Funktion mit Tastaturkurzbefehlen ein- und ausschalten, sowie Tastaturbefehle zum Vergrößern bzw. Verkleinern festlegen.

Zum anderen können Sie die Funktion „Scroll-Gesten“ aktivieren. Dazu klicken Sie die Checkbox „Zoomen: Scroll-Geste mit diesen Sondertasten“ und wählen eine Sondertaste nach Belieben aus.

Tipp: Verwendung mit einer Maus. Drücken und halten Sie die zuvor gewählte Sondertaste und drehen mit dem Mausrad nach oben bzw. nach unten um den Bildschirm zu vergrößern oder zu verkleinern.
Tipp: Verwendung mit einem Touchpad. Drücken und halten Sie die zuvor gewählte Sondertaste und wischen Sie mit zwei Fingern nach oben bzw. nach unten um den Bildschirm zu vergrößern oder zu verkleinern.

Weitere Einstellungsmöglichkeiten

In den anderen Einstellungsmöglichkeiten haben Sie noch die Möglichkeit den „Zoomstil“ zu ändern. Hierbei stehen verschiedene Optionen zur Auswahl:

Gesamter Bildschirm vergrößert den kompletten Bildschirm. Sie haben trotzdem noch immer Zugriff auf alle Bildschirmelemente. Bewegen Sie den Mauszeiger einfach an den Bildschirmrand und der Bildschirmausschnitt wandert mit. Unter Weitere Optionen können Sie noch die maximale / minimale Zoom-Ansicht justieren und einstellen, wann sich der Bildschirmausschnitt mitbewegen soll.

Bild-in-Bild öffnet ein kleines Fenster indem der Bildschirmausschnitt wie eine Lupe vergrößert wird. Unter Weitere Optionen können Sie ebenfalls die Zoom-Ansicht festlegen, die Fensterposition definieren, sowie einen Zeigerstil auswählen.

Schon gewusst?

In der App „Vorschau“ gibt es eine zusätzlich eingebaute Zoomfunktion um Bilder Pixel für Pixel zu betrachten. Drücken Sie lediglich folgende Tastenkombination: Shift´

Weitere nützliche Tastenkombinationen für den Mac finden Sie in einem unserer früheren Artikel.

Fazit

Die Zoomfunktion unter Mac OS X ist definitiv nicht nur was für Personen mit Sehschwäche. Ich nutze die Funktion sehr oft für Präsentationen, da es gerade hier sehr schwierig sein kann einen Folienausschnitt zu erklären, wenn Personen in der letzten Reihe diesen gar nicht erkennen können. Die Mac Standardfunktion ist sehr schnell aktiviert, sodass sich Bildschirminhalte im Handumdrehen vergrößern lassen.

Getestet unter Mac OS X Yosemite 10.10 (Beta 2)

Veröffentlicht von Christoph Engl

Christoph Engl studiert Wirtschaftsinformatik, ist Junior SAP Consultant und schreibt für Blog IT-Solutions. Er widmet sich gerne effizenten IT-Hilfsmitteln und Gadgets. In der Freizeit sind neben der Musik auch Wandern, Fahrradfahren und Reisen Ideengeber für ihn. Nehmen Sie jetzt mit ihm Kontakt über XING auf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.