Home Menü

iCloud – iPhone Notizen doppelt

In letzter Zeit bin ich immer mal wieder dem Problem begegnet, dass über die iCloud synchronisierte Notizen auf meinem iPhone doppelt vorhanden sind. Eine Ursachenforschung brachte die Quelle des Problems zum Vorschein.

Wer seine Notizen auf mehreren Geräten über die iCloud synchronisiert, wird vielleicht das Problem kennen: Ab und an sind Notizen auf einen Gerät doppelt vorhanden. Doppelt in diesem Fall bedeutet, dass beispielsweise die Notiz mit dem Namen Blog in der Notiz-App des iPhone zweimal auftaucht, der Inhalt aber gegebenenfalls unterschiedlich ist.

In meinem konkreten Fall waren an der Synchronisation zwei Geräte beteiligt: Ein MacBook Pro mit Mac OS X Mountain Lion 10.8(.3) und ein iPhone 4S mit iOS 6.1(.3)

Fallbeispiel

  1. Die Notiz Blog wird unterwegs auf dem iPhone verändert. Die Änderung wird aber aufgrund einer fehlenden Internetverbindung nicht mit dem iCloud-Server synchronisiert.
  2. Zuhause angekommen öffnet man die Notiz.app auf dem MacBook und nimmt ebenfalls in der Notiz Blog eine Anpassung vor. Diese Anpassung wird sofort mit dem iCloud-Server synchronisiert.
  3. Hat das iPhone wieder eine Internetverbindung, dann wird unmittelbar die veränderte Notiz synchronisiert.
  4. Jetzt ist für einen Synchronisationsdienst wie iCloud der Worst-Case eingetreten: Die gleiche Notiz wurde auf zwei Geräten verändert und es kann nicht automatisch entschieden werden, welche Notizversion die aktuellste ist. Vielleicht die Veränderung auf dem iPhone? Vielleicht aber die nachträgliche Anpassung der alten Notiz auf dem MacBook?

Problemlösung?

Diese Problemstellung kann letztlich nur der Anwender zufriedenstellend lösen. Apple hat hierzu eine – meiner Meinung nach für den Anwender gute Lösung gewählt – diese allerdings nicht konsistent umgesetzt. Im obigen Szenario ist die Notiz Blog auf dem iPhone nach der Synchronisation doppelt vorhanden. Es ist sowohl die „unterwegs“ veränderte Version als auch die auf dem MacBook angepasste Notizversion von Blog vorhanden.

Auch auf dem iCloud-Server unter www.icloud.com ist die Notiz – wie auf dem iPhone – in zweifacher Form mit unterschiedlichem Inhalt vorhanden.

Soweit so gut. Allerdings löst die Verwirrung erst die Notiz.app unter Mac OS X Mountain Lion aus. Dort ist die Notiz nämlich nicht doppelt, sondern nur einmal vorhanden. Und welche Version? Die Notizversion von Blog mit dem jüngsten Änderungsdatum. Bedeutet konkret: Die Notiz-App sieht die Version der Notiz als die „richtige“ Version an, die zuletzt geändert wurde.

Dies kann allerdings in vielen Fällen – wie in diesem Beispiel deutlich wurde – zu Verwirrungen führen. Deshalb sollte Apple hier bald nachbessern, indem in der Notiz.app von Mac OS X Mountain Lion die gleiche konsistente Darstellung wie in der Notiz.app des iPhones verwendet wird.

Fazit

Für das dargestellte Szenario kann dieser Artikel keine Lösung des Problems bieten, da in letzter Instanz immer der Anwender entscheiden muss, welche Notizversion die aktuellste ist beziehungsweise der Anwender muss gegebenenfalls manuell die doppelten Notizen zusammenführen.

Getestet mit Mac OS X Mountain Lion 10.8(.3) und iOS 6.1(.3)

Veröffentlicht von Josef Seidl

Josef Seidl hat an der TU München und der Stanford University Wirtschaftsinformatik studiert, bevor er mit INNOSPOT sein eigenes Unternehmen gründete. Er ist begeistert von Technik, schätzt performante Webseiten und ist gerne in den Bergen unterwegs. Zu finden ist er auch bei LinkedIn und privat bei Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.