Home Menü

Mac OS – Touchpad-Gesten selbstgemacht

Apple war der Vorreiter im Bereich der multifunktionalen Touchpads. Ob es das Wischen mit zwei Fingern von oben nach unten ist, um beispielsweise auf einer Seite zu scrollen, oder das Aufwärts-Wischen mit vier Fingern, um eine Übersicht aller geöffneten Anwendungen zu sehen. Wer diese und viele andere Standardgesten unter Mac OS X noch erweitern möchte, sollte sich die Anwendung BetterTouchTool mal etwas näher ansehen.

Kennen Sie auch folgendes Problem? Sie surfen auf einer Seite, lesen einen sehr langen Artikel und scrollen immer weiter nach unten. Irgendwann sind Sie am Ende der Seite angekommen. Nun ist es wieder ziemlich mühsam, ganz nach oben zu scrollen, um beispielsweise einen anderen Artikel zu lesen. Wäre es nicht toll, mit einem Wisch wieder an den Seitenanfang zu gelangen?

BetterTouchTool ist eine kostenlose Anwendung für Mac OS X, um eigene Gesten beispielsweise für das MacBook Touchpad, das Magic Trackpad oder die Magic Mouse zu erstellen. Darüber hinaus können Sie auch Tastatur-Shortcuts anlegen. Das ist aber noch nicht alles.

Nach der Installation finden Sie die Anwendung in der Menüleiste des Finders. Öffnet man das Tool zum ersten Mal, erhält man eine sehr übersichtliche und aufgeräumte Oberfläche, die zudem sehr intuitiv zu bedienen ist.

Auf der linken Seite des gezeigten Fensters befinden sich die Applikationen, für die spezifische Gesten erstellt werden können. Wählen Sie hierbei Global, so ist die Geste generell unter Mac OS X verfügbar. In der Mitte sehen Sie zudem die bereits angelegten Fingerbewegungen. Darunter ordnet sich die Grundfunktionalität von BetterTouchTool ein – das Anlegen von Gesten.

Anlegen einer Touchpad-Geste unter Mac OS X

  1. Klicken Sie im Hauptfenster auf das Tab Trackpads
  2. Wählen Sie im linken Bereich eine Applikation aus oder legen Sie eine Geste global an.
  3. Klicken Sie anschließend auf + Add New Gesture um eine neue Geste anzulegen.
  4. Wählen Sie unter Touchpad Gesture eine der vielen vordefinierten Gesten im Fenster aus oder erstellen Sie alternativ eine neue.
  5. Abschließend wählen Sie die gewünschte Aktion unter Predefined Action, die beim Ausführen der neuen Fingerbewegung durchgeführt wird.

Funktionsumfang

BetterTouchTool hat neben der Anlage von bestimmten Gesten auch noch weitere Funktionen:

  • Apple Remote vielfältiger nutzen. Die kleine Fernsteuerung von Apple ist eigentlich nur zum Navigieren und zum Pausieren bzw. Abspielen von Musik oder Videos gedacht. Mit der vorgestellten Anwendung können Sie auch hier individuelle Aktionen beim Drücken der Knöpfe konfigurieren. Beispiel: Beim längeren Drücken der Pfeiltaste „unten“ gelangen Sie zum Ende einer Website.
  • Livevorschau der Gesten. In der Mitte des Hauptfensters befindet sich eine kleine Vorschau Ihrer definierten Geste. Zudem können Sie mit dem auf der linken Seite platzierten Button „Show Live View“ Ihre Touchpad-Funktionalität prüfen.
  • Automatische Anpassung der Bildschirm-Fensters. Sie kennen vielleicht die Funktion unter Windows 7, wenn Sie ein Fenster an den rechten Bildschirmrand ziehen, maximiert sich das Fenster automatisch auf der rechten Bildschirmhälfte. Wenn Sie das Fenster hingegen nach oben an den Bildschirmrand ziehen, maximiert es sich und füllt den kompletten Bildschirm aus.Solch eine Funktionalität hat Mac OS X standardmäßig nicht an Board. Nach der Installation von BetterTouchTool wird diese Funktion allerdings auf Wunsch des Benutzers aktiviert und funktioniert genauso wie unter Windows 7. In den Einstellungen können Sie gegebenenfalls das Verhalten dieser Funktion noch Ihren Bedürfnissen anpassen.
  • Leap Motion individualisieren. Das neueste Feature des deutschen Entwicklers ist die Integration von Leap Motion. Hierbei handelt es sich um einen Controller der auf einzelne Finger- und Handbewegungen im freien Raum reagiert.

Fazit

Das BetterTouchTool ist definitiv ein Muss für alle, denen die überschaubare Vielfalt an Gesten von Mac OS X nicht ausreicht. Eine neue Geste ist schnell angelegt und funktioniert in der Regel ohne Probleme. Zudem bietet das Tool noch weitere, nützliche Funktionalitäten, die das Arbeiten unter Mac OS X angenehmer und vor allem effizienter machen. Weitere Informationen zum Thema Touchpad-Gesten selbstgemacht finden Sie auch noch im Blog des Entwicklers.

Getestet unter Mac OS X 10.8.(5) und BetterTouchTool 0.98

Veröffentlicht von Christoph Engl

Christoph Engl studiert Wirtschaftsinformatik, ist Junior SAP Consultant und schreibt für Blog IT-Solutions. Er widmet sich gerne effizenten IT-Hilfsmitteln und Gadgets. In der Freizeit sind neben der Musik auch Wandern, Fahrradfahren und Reisen Ideengeber für ihn. Nehmen Sie jetzt mit ihm Kontakt über XING auf.