Home Menü

Online-Backup mit Acronis unter Windows 8

Obwohl externe Festplatten und auch Online-Speicher heutzutage sehr preisgünstig zu haben sind, verzichten viele Anwender auf ein regelmäßiges Backup Ihrer Daten. Erst wenn es zu spät ist und die Festplatte ausfällt, realisieren viele die Notwendigkeit von Datensicherungen. Dieser Beitrag zeigt, wie es einfach gelingt, seine Daten sicher und zuverlässig in ein Online-Backup mit Acronis True Image zu sichern.

Vor ein paar Monaten haben wir bereits einen Artikel Online-Backup mit Cloudly unter Windows und Mac OS zum Thema veröffentlicht. Damals wurde die Online-Backup Lösung von Cloudly vorgestellt. Dabei wurde der Fokus vor allem auf eine Datensicherung unter Mac OS X gelegt. In diesem Artikel stellen wir nun eine Online-Backup Lösung ausschließlich für Windows vor.

Der Anbieter Acronis

Acronis ist ein weltweit tätiger Hersteller führender Lösungen für Backup, Disaster Recovery, sicheres File-Sharing und Datenzugriff. 

Seit der Gründung im Jahr 2002 hat Acronis sich als schnell wachsendes internationales Unternehmen mit mehr als 700 Mitarbeitern in 18 Ländern und Vertriebspartnern etabliert. Acronis bietet umfassende, effiziente und zuverlässige Backup-Lösungen für Desktops, (virtuelle) Server sowie Cloud-Umgebungen. Zudem werden führende Lösungen für File-Sharing und Datensynchronisation für mobile Geräte angeboten. Schwerpunkt der Softwarelösungen liegt hierbei überwiegend im Microsoft Windows Bereich.

Produktübersicht und Preise für Privatanwender

Acronis True Image 2014 
Das Basispaket bietet für einmalig 49,95 Euro für einen Rechner (oder für 3 PCs 79,95 Euro) ein umfassendes Paket. Mit dabei sind vielfältige Offline-Backupmöglichkeiten und seit kurzem auch Datensicherungen und Disk-Imaging in der Cloud.

Acronis True Image Premium
Die Premium Version gibt es für einmalig 79,95 Euro für einen PC (oder für 3 PCs 99,95 Euro). Im Premiumpaket befindet sich zusätzlich die Funktion der PC-Migration mit der einzelne Dateien, Ordner oder das gesamte System auf einen beliebigen anderen PC übertragen werden können. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Sicherung von dynamischen Datenträgern. Auch die Wiederherstellung eines gesamten Systems auf beliebigen Festplatten, auch auf Microsoft Windows Pre-Installation Environments, ist mit dieser Version möglich.

Preise für den Acronis Cloudstorage
5GB sind für ein Jahr kostenlos, danach 9,95 Euro pro Jahr
50GB 29,95 Euro / Jahr oder 2,95 Euro / Monat
250GB 49,95 Euro / Jahr oder 4,95 Euro / Monat

Online-Backup mit Acronis True Image 2014

Dieser Artikel befasst sich insbesondere mit der Cloud-Backup Funktion von Acronis True Image 2014. Dabei soll primär die Sicherung von persönliche Daten im Vordergrund stehen. Da für diesen Einsatzzweck die Funktionen der Premium Version nicht zwangsweise benötigt werden, beschränken wir uns in der weiteren Ausführung auf das Basispaket.

Die Highlights von Acronis True Image 2014 auf einen Blick:

  • Planbare Backups
  • Software ist für alle gängigen Windows Versionen (ab Windows XP)
  • Deutsche Software und Support
  • Verschlüsselung der Backups
  • Priorität und maximale Bandbreite einstellbar
  • Offline-Backup und Online-Backup in der Acronis Cloud
  • 30-tägige Testversion verfügbar

Praxistest Acronis True Image 2014

Nun möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick in die Software gewähren. Dazu habe ich die Software auf einem Computer mit installiertem Windows 8.1 getestet.

Nach der Installation müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Falls Sie noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dies auf der Acronis-Hompage nachholen. Die Anmeldung ist notwendig um die Online-Backup Funktion nutzen zu können.

War die Anmeldung erfolgreich, gelangen Sie zu einer Übersichtsseite mit allen aktuell eingerichteten Backups und deren Status.

Um ein neues Backup anzulegen, klicken Sie in der Ribbon-Bar auf die jeweils gewünschte Option. In diesem Beispiel verwenden wir Datei-Backup.

Nach der Auswahl des Backup-Typs gelangen Sie in die Auswahl der Dateien, welche Sie in das persönliche Backup einschließen wollen:

Um ein Online-Backup zu erstellen, müssen Sie auf der rechten Seite die Option „Acronis Cloud“ auswählen. Nach der Auswahl sehen Sie auch sofort, wie viel Speicherplatz dieses Backup verbraucht und wie viel freien Onlinespeicher sie derzeit noch zur Verfügung haben.

Selbstverständlich können Sie mit Acronis True Image 2014 auch lokale Backups anlegen. Auf diese Funktionalität wird im Folgenden jedoch nicht näher eingegangen, weshalb ich Sie gerne auf die kostenlose Testversion verweise.

In der linken unteren Ecke des oben dargestellten Bildschirmfotos finden Sie Backup-Optionen. In den Optionen lassen sich zahlreiche Einstellungen vornehmen, wie zum Beispiel eine automatische Bereinigung des Onlinespeichers, wenn eine gewisse Anzahl neuerer Backups vorliegt. 

Es kann auch ein Codierungsschlüssel vergeben werden, damit die Daten verschlüsselt in die Cloud übertragen und dort abgelegt werden. Diese Einstellung sollten Sie für alle Ihre Backups verwenden und ein möglichst langes und sicheres Passwort verwenden. Insbesondere mit Blick auf die aktuell in der Presse diskutierten Themen über Spionage und Überwachung.

In den Optionen können weiter noch andere Einstellungen wie beispielsweise eine Bandbreitenbegrenzung festgelegt werden, um die Last im Netzwerk beim Backup-Prozess zu begrenzen. Zudem können Sie E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren und bestimmte Dateien vom Backup ausschließen. Letzt genannte Option ist vor allem sinnvoll, wenn Sie beispielsweise größere Dateien in Ihren persönlichen Verzeichnissen speichern, welche aber nicht unbedingt gesichert werden müssen.

Nach Bestätigung mit OK gelangen Sie wieder in das Dateiauswahlfenster zurück. Rechts unten können Sie den Namen des Backups festlegen und mit einem Klick auf Täglich um xx:xx gelangen Sie in das Planungsmenü des Backups.

Hier können Sie Ihre Backups planen, wann diese automatisch ausgeführt werden sollen. Von mehrmals täglich über einmal im Monat bis hin zum automatischen Backup nach jedem Neustart sind dem Nutzer an dieser Stelle keine Grenzen gesetzt.

Nach dem Verlassen der Planungsmaske können Sie mit einem Klick auf den Button Backup jetzt das initiale Backup anlegen.

Nach Abschluss dieses Vorgangs können Sie sich Ihr Backup ansehen, indem Sie am Startbildschirm unter dem Backuptitel hinter Speicherort auf Acronis Cloud klicken. Um Ihr Backup einsehen zu können, müssen Sie den von Ihnen vergebenen Codierungsschlüssel angeben.

 Anschließend können Sie Ihr Backup einsehen, downloaden, freigeben oder löschen.

Wenn Sie weitere Funktionen – insbesondere das umfangreiche Offline-Backup – testen möchten, darf ich Sie gerne auf die kostenlose Testlizenz über 30 Tage hinweisen. Diese erhalten Sie unter Acronis True Image 2014 Testlizenz ohne Angabe von Zahlungsdaten und Risiken.

Gewinnspiel

Dieses Mal haben wir für Sie auch wieder ein nettes Gewinnspiel, indem Sie eine Acronis True Image 2014 Lizenz im Wert von 49,95 Euro gewinnen können. Das einzige was Sie dazu tun müssen, ist entweder Blog IT-Solutions auf Facebook zu liken, auf Twitter zu folgen oder einen Kommentar hier im Artikel zu hinterlassen. Vergessen Sie bitte nicht, die Aktion anschließend im nachfolgenden Tool einzutragen.

Update: Das Gewinnspiel ist bereits beendet.

Fazit

Acronis True Image 2014 ist ein sehr intuitives, aber auch mächtiges Backup-Tool mit dem es in wenigen Schritten gelingt, eine zuverlässige Sicherung der persönlichen Daten oder der kompletten Festplatte inklusive Systempartition zu erstellen. Wer zurzeit noch keine regelmäßigen Backups erstellt oder noch nach einer geeigneten Backupstrategie unter Windows sucht, sollte auf jeden Fall die kostenlose Testversion installieren und ausprobieren.

Getestet unter Windows 8.1 und Acronis True Image 2014

Veröffentlicht von Michael Alfranseder

Michael Alfranseder hat Wirtschaftsinformatik studiert und ist nun als Consultant im Inbetriebnahmemanagement tätig. Neben seinem Interesse an IT-Trends und IT-Sicherheit widmet er sich gerne der Fotografie. Auf Reisen und beim Laufen findet er neue Ideen und Ausgleich. Gerne können Sie ihn auf XING kontaktieren.