Home Menü

PDF in JPG umwandeln – Mac OS

Bei der Bearbeitung von PDF-Dateien ist Mac OS X im Vergleich zu Windows immer noch die bessere Wahl. Der Grund dafür ist denkbar einfach: Mac OS X liefert bereits im Standard eine umfangreiche Palette von Funktionen, mit deren Hilfe beispielsweise auch die Umwandlung von PDF-Dateien in JPG zum Kinderspiel wird.

Die Umwandlung von PDF in JPG ist unter Mac OS X im Grunde genommen eine einfache Problemstellung und kann in nur wenigen Schritten erfolgen.

PDF in JPEG umwandeln – Anleitung

  1. PDF-Datei mit dem Programm Vorschau öffnen.
  2. In der Menüleiste auf Ablage -> Exportieren klicken.

  3. Unter Format wählt man anstatt PDF die Option JPEG.

  4. Abschließend können noch die Parameter für die Qualität und Auflösung angepasst werden.

Zusatzinformation – JPEG vs. JPEG 2000

Bei der Formatauswahl hält Mac OS X speziell für JPG (JPEG) zwei verschiedene Formate bereit: JPEG und JPEG 2000. Letzteres stellt hierbei das neuere Grafikformat von beiden dar und wurde als Weiterentwicklung von JPEG veröffentlicht. Im Vergleich zu JPEG soll JPEG 2000 vor allem eine bessere Komprimierungsrate bei gleichbleibender Qualität bieten. Zudem kann JPEG 2000 mit Alphakanälen zur Darstellung von Transparenz und mit beliebigen Metadaten im XML-Format umgehen.

Für alle Freunde der Bilder im Web: JPEG 2000 ist aktuell nicht mehr das Maß aller Dinge. Diese Position hat mittlerweile das von Google entwickelte Bildformat WebP eingenommen, das bei gleichbleibender Qualität eine noch höhere Kompressionsrate erreicht und somit die Dateigröße in vielen Fällen nochmals reduziert. Der Haken dabei: Aktuell wird das WebP Bildformat noch nicht von allen großen Browsern (beispielsweise Mozilla Firefox) unterstützt.

Fazit

Mac OS X bietet im Standard bereits zahlreiche Funktionen zur Bearbeitung und Konvertierung von PDF-Dateien. Stehen Sie nun vor der Herausforderung eine PDF Datei in JPG umwandeln zu müssen, dann ist dies unter Mac OS X problemlos und in wenigen Sekunden möglich.

Getestet unter Mac OS X Mavericks 10.9(.2)

Veröffentlicht von Josef Seidl

Josef Seidl hat an der TU München und der Stanford University Wirtschaftsinformatik studiert, bevor er mit INNOSPOT sein eigenes Unternehmen gründete. Er ist begeistert von Technik, schätzt performante Webseiten und ist gerne in den Bergen unterwegs. Zu finden ist er auch bei LinkedIn und privat bei Twitter.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Danke ! sehr hilfreich, übersichtlich und informativ für mich ovfius (over fifty userin), kann jetzt meinen folder bebildern

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.